Nikolausfrühstück

Am Nikolaustag gibts in der Firma immer ein süßes Nikolausfrühstück. Mit Weckmännern, Marmelade, Honig und Nutella. Besagte Weckmänner habe ich also bei einem Bäcker vorbestellt und am Nikolaustag morgens abgeholt. Dann hab ich die Tische gerichtet, die Weckmänner verteilt und die Mannschaft zusammengetrommelt. 

Irgendwie war ich so verpeilt beim Richten, dass mich erst ne Kollegin auf das hier aufmerksam machen musste: 

Ich gehe jede Wette ein, dass sich die Bäcker des nächstens regelrecht bepisst haben vor lachen, als sie diesen Hammerkerl gebaut haben 😀

(Der war übrigens lecker **hrhr** Nachdem sich niemand getraut hat, den anzuknabbern, hab ich mich erbarmt. Hat auch gar nicht komisch geschmeckt **hüstel** Wirklich! Hat einfach nur nach Brotmann geschmeckt 😉 )