Nachlässigkeit

Kaum gabs am Samstag Muffins zu futtern, werd ich nachlässig mit der Bloggerei 😉

Aber wie schon im Kommentar in dem Eintrag vermerkt: irgendwie war ich nach einem einzigen Muffin schon so geplättet von der Süße und Fülle des Geschmacks, dass ich gar nicht richtig das Gefühl hatte, dass dieses "Fastenbrechen" die Erfüllung der Geschmacksträume schlechthin gewesen ist… So ein bisschen enttäuscht war ich schon. Und irgendwie hab ich nicht mal jetzt das Gefühl, dass ich sofort wieder was Süßes brauche, um glücklich zu sein. Die Kuchentheke beim Bäcker lässt mir zwar immer noch den Mouth watern, aber ich habe kein Bedürfnis, ebendiese zu plündern und glücklich grinsend Süßkram zu verspeisen. (Das mit dem glücklich Grinsen kriegt der Mann auch hin ;-))

Ansonsten werde ich es halten wie angekündigt: weiterhin keine Schokolade – und es fällt mir nicht mal schwer. Zum Glück gabs zum Geburtstag auch nicht soooo viel Schokokram. Da muss ich keinen großen Versuchungen widerstehen. Kuchen – najaaaa, ich werde wieder selbst backen können, aber auch nicht jede Woche. Und der Süß- und Knabberkram: wo nix is, kann auch nix verspeist werden 🙂

Ich bin also weiterhin guter Dinge, dass das funktioniert. Und für nächstes Jahr muss ich mir dann was anderes zum Fasten suchen **lach**

Fastenbrechencheck #38

Heute erstmal wieder: Check.

Ich hadere mit mir 🙂 (Ich habe es nämlich jetzt auf 38 Tage ohne Kuchen, Schokolade und Süßkram bzw. herzhaften Naschkram wie Chips gebracht.)

Ich habe das Backen ohne größere Zwischenfälle überstanden, habe mir allerdings 3 leckere Muffindinger gesichert **lach** Die wollte ich morgen zum Frühstück verspeisen: einen Chocolate-Cherry-Muffin, einen Triple-Chocolate-Muffin und einen Banana-Chocolate-Muffin. Schokoholic ohne Gleichen 😉 Die ersten beiden Muffins sind nach Rezepten der gottgleichen Cynthia Barcomi gebacken. Der Chocolate-Cherry war sogar ein Versuchsballon – ich hab die noch nie gemacht und die sind soooo toll geworden! (Bildchen sind im Eintrag untendrunter zu sehen.)

Und die Kinderchen der heutigen Lesenacht wollten sogar das Rezept für die Banana-Chocolate-Muffins 🙂 Und noch viel mehr haben die Kinderchens gestaunt, als ich denen das Rezept aus dem Kopf aufgeschrieben habe! Immerhin habe ich zwei Bleche Banana-Chocolate gebacken. Und die habe ich vorher schon öfter mal gemacht, das war also nicht wirklich schwierig, das noch zusammenzubringen 😉

Morgen stehen also alle Zeichen auf Fastenbrechen. Eine Woche vor Ostern.

Mein guter Vorsatz für die Zukunft: so weitermachen. Wenig Schokolade – ich komme nämlich tatsächlich ohne aus! Wenig Kuchen – dabei macht backen soviel Spaß! Und den Naschkram auch einfach reduzieren bzw. ganz weglassen – es geht nämlich tatsächlich!

Geburtstagsmuffins

Happy dreißigster Birthday 🙂 Und vielen lieben Dank an alle, die heute schon an mich gedacht haben! Und damit eure Glückwünsche nicht ungehört oder ungelesen und unhonoriert verpuffen, stell ich euch was zum Naschen hin. Ich hab noch keinen gegessen! Ehrlich! Ich schwör, ey!

En Guete!

Lecker, gell?! Und die sehen aus wie auf dem Foto! Hab ich toll hingekriegt, wa?!

Vorschuss #36

Heute mal pünktlich – der Checkereintrag 🙂

Check.

Die Kolleginnen meinen immer noch, dass sie nie im Leben auf Schokolade verzichten könnten. Oder auf Naschereien und Kuchen… Hm, die habens halt noch nie probiert 😉 Ein paar fasten trotzdem noch fleißig mit: die eine Kaffee, die andere Alkohol und Zigaretten – und es scheint zu funktionieren ihren Aussagen nach. Es muss also nicht immer Schokolade sein…

Countdownbilanz

Der Countdown läuft. Ich bekomme meine erste 3 an der Zehnerstelle des Alters. Zeit für eine kleine Bilanz 😉

  • ich bin immer noch nicht verheiratet
  • (ich bin wohl aber vergeben :-))
  • ich habe immer noch keine Kinder
  • ich habe 3 Tätowierungen und 4 "echte" Piercings sowie 4 normale Ohrlöcher
  • ich trage kein Makeup, nur Mascara und Kajalstift, kein Lippenstift, kein Garnix
  • ich habe immer blonde Strähnen, bis auf dann, wenn sich mal rote oder schwarze auf den Kopf schummeln 😉
  • ich habe immer noch meine Bruno-Banani-Uhr von Januar 2000
  • ohne Uhr fühle ich mich nackt
  • ich trage sonst kaum Schmuck, nur Ohrringe und eine Kette
  • ich habe Ringe, habe aber immer das Gefühl, dass ich Wurstfinger habe
  • ich habe immer eine Tube Blistex in der Hosentasche
  • ich habe immer noch kein Auto
  • Autos leihe ich mir bei den Schlampen unter den Freunden: Eur.opcar 😉
  • ich arbeite seit achteinhalb Jahren in ein und der selben Firma
  • ich bin bisher 2x für eine neue Stelle innerhalb der Firma umgezogen
  • ich hab schon 3 komplette Neueröffnungen in Filialen der Firmal mitgemacht
  • ich gehe momentan lieber ins Kino als dass ich ein Buch lese 😉
  • ich habe zwischen 75 und 120 kg so ziemlich alles schon gewogen…
  • ich habe letztes Jahr nach 10 Jahren aufgehört, die Pille zu nehmen
  • ich habe momentan 3 Punkte auf dem Flitzerblitzerkonto
  • im Mai habe ich keine 3 Punkte mehr auf dem Flitzerblitzerkonto
  • ich habe meinen Führerschein mittlerweile seit elfeinhalb Jahren
  • zwischenzeitlich hatte ich mal einen Monat keinen Führerschein 😉
  • ich sammle keine Schuhe und keine Handtaschen
  • ich trage keine Schuhe mit Absatz
  • ich habe keinen einzigen Rock in meinem Kleiderschrank
  • ich habe immer noch einen Teddy im Bett, einen von Doug.las, in rosa, seit 11 oder 12 Jahren mittlerweile
  • ich habe seit einem Jahr meine "normalen" Fingernägel wieder und vermisse die Gelnägel trotzdem – immerhin 5 Jahre hatte ich die

Übermorgen isses soweit 🙂 Die Bine wird dreißig.

Panikattacke

Keine Angst, nicht bei mir!

Die Frau Kollegin meinte heute, dass ich doch so langsam panisch werden müsse… Ich guck sie ein wenig leicht verständnislos an und frage, warum?! Und da meint sie, dass ich doch bald 30 werde und deswegen Panik kriegen müsse… **lach** Ach soooo?! Muss ich da panisch werden?! Das entspricht so gar nicht meiner Haltung meinem eigenen Alter gegenüber 😉

Mal ganz ehrlich: das ist ein Tag wie jeder andere. Da kommt diesmal lediglich ne 3 vor die 0. Dass da alle immer so tun, als sei das DAS Ereignis… Versteh ich irgendwie nicht 😀 (Außerdem passe ich mich nur dem Mann an 🙂 Der hat da schon ein wenig länger ne 3 stehen.)