Anmerkungen

Ich konnte das Firefox-Problem im Geschäft nicht lösen. Nachdem ich gestern Abend hier daheim das gleiche Problem hatte und dieses durch Neuinstallation von FF behoben war, dachte ich, dass das auch im Laden funktionieren würde… Pustekuchen! Konrad ist schuld **beschließ**

Es gibt immer noch Menschen, die ein Lippenbändchen-Piercing sehr erstaunlich finden 🙂 Kleine Kinder rufen verzückt "Guck mal, Mama! Bei der Frau glitzerts im Mund." Und die Elektriker schauen fasziniert, weil sie denken, das fehlende Stromkabel entdeckt zu haben 😀 oder so.

Frische Rasierklingen sind sauscharf! Und Knöchel sind so spitz, dass sie immer gleich Haut lassen müssen, wenn so ne Klinge in die Nähe kommt **soifz**

Waschmaschinen mit Express-Programm haben was **find** Obwohl: wenn die fertig ist, ist es locker um 10. Aber nachdem ich Samstag und Sonntag schon halb 10 im Bett war, darf ich heute auch mal später in die Falle gehen 🙂

Obstfliegen sind nervig! Mittlerweile obernervig! Ich hab alles, was die anlocken könnte weggeräumt und mittlerweile tummeln die sich sogar im Bad **vogelkrieg** Und nein, da gibts keine fauligen Rückstände auf der Kloschüssel, weil ich die Schlotte nicht treffe beim Zielpinkeln… Ich will Frost!

Mein Schlafzimmer ist übrigens ein Kühlschrank! Ich glaube, diese Nacht lass ich das Fenster mal lieber wieder zu, bevor ich erfrier oder so…

Ich will nicht wissen, wie es bei meinen Kollegen daheim aussieht… Wenn bei denen der Müll auch neben dem Mülleimer landet und niemand sich bemüßigt fühlt, die vollen Eimer zu entleeren, damit der neue Müll Platz hat, dann Prost Mahlzeit!

Suchanzeige

Wo isn eigentlich meine allerbeschde mitlesende Blogkommentatorin Julsche hin? Verschollen? An Langeweile erstickt, weil ich so lange net gebloggt hab? **such** Bitte melde Dich!

Lecker

Ganz lecker wären die Brownies gewesen! Kann ich durchaus nachempfinden 🙂 Als ich nämlich um 5 gegangen bin, waren nur noch ein paar wenige Stücke da – und mein Kuchenbehälter war voll! Die süße Wegzehrung für einen langen Samstag hat sich also voll gelohnt **find**

Brownies

Bine hat gebukt 😀 Brownies. Eine Mischung aus zwei verschiedenen Rezepten. Weil Sonnenblumenkerne hab ich keine und "richtige" Brownies sind mit doch eh mit Walnüssen… Und ich hab noch den Rest Schokotropfen reingemischt, den ich in meinem Vorratsschrank hatte. 

Ein ganzes Blech ist dabei rausgekommen. Sieht gut aus, riecht gut, geschnitten sind se auch schon, jetzt muss ich nur noch den Schokoguss draufmachen. Der muss nur noch bissi kühler werden. Und bevor ich hier schneckenfett werde, nehme ich die Dinger morgen mit ins Geschäft. Sollen doch die Mädels und Jungs bissi was auf den Rippen zulegen 🙂 Und ich denke mal, damit versüße ich uns allen etwas den langen Samstag – immerhin ist auch samstags bis 20 Uhr geöffnet… Und außerdem schleck ich eh lieber den rohen Teig aus der Schüssel 😉 Das hab ich schon bei der Mutti immer gemacht und der Papa auch und der Bruder erst recht!

Kürbis

Ich habe gerade nen Kürbis geschnitzt! Sehr cool! **kicher** Komisch gerochen hat das Zeugs **find** Aber das Gesicht ist mir gut gelungen – immerhin mein allererster selbstgeschnitzter Kürbis! Ist auch nur ein Kleiner, da konnte nicht soviel schief gehen 🙂

Fotos gibts auf Anfrage – ich kann die nirgendwo hochlade. Außerdem sind es nur Handyfotos…

Bine stolz! Ganz sehr!

Und als Belohnung gabs ne Yogurette Kirsch – weil die gibts nur für kurze Zeit!

Schön

[…] "Du wirfst mich um, Connor", sagte sie. "Du bringst Gefühle in mir zum Vorschein, die ich nie für möglich gehalten hätte, und das macht mir Angst." Sie sah zu ihm auf, und in seinem Blick lag so viel Zärtlichkeit, dass sie vor Glück beinahe geweint hätte. "Glaubst du, du könntest möglicherweise auch so etwas Ähnliches empfinden?", flüsterte sie. […]

[…] Connor küsste sie wieder. Er hatte Angst, sie loszulassen, und war voller Eifersucht auf den Sonnenaufgang, der sie voneinander trennen würde. Diese Nacht sollte ewig dauern, Am liebsten hätte er den Rest der Welt ausgesperrt und wäre hier in ihren Armen unter den Sternen liegen geblieben. […]

Hach! Schön! Zum Schniefen und Schmelzen. Ich mag ramontische Liebesgeschichten! Vor allem solche mit Happy End **soifz**

Wer nachlesen möchte: Tamara McKinley "Die Farm am Eukalyptushain"

Barfuß

Nicht nackig! Nur barfuß!

Aber das ist bestimmt genial **denk** Schade, dass die Saison für dieses Jahr schon gelaufen ist… Wenn ich dran denke, dann möchte ich nächstes Jahr mal da hin! Ich lauf doch eh so gern barfuß 🙂

Überraschung!

Noch ist heute! Noch kann ich bloggen, wies mit Hape war 🙂 

Hape war töll! Voll witzig! Ein Mann mit was dran **hrhr** Ganz schön moppelig, der Gute! Kein Wunder, dass er auch mal an Schnappatmung leidet **feix** Und groß ist er auch. Sonst denkt man immer, dass die Promis groß wären und wenn man die dann trifft, sind sie eher naja… kleiner als der Durchschnitt halt. Aber Hape war schon gut groß.

"Für welche Zeitung schreiben Sie? Neckarexpress? [ein Wochenblatt in HN mit mehr Werbung als allem anderen/Anm. d. Red.] Ja, eine tolle Zeitung! Lese ich jeden Tag! Kerkeling mein Name. Ker – ke – ling. Haben Sie´s?" [Gelächter, Applaus]

"Trauen Sie sich! Fragen Sie ruhig! Sie müssen nicht aufzeigen! Kommen Sie! Morgen ärgern Sie sich, dass Sie mich nicht gefragt haben! [betretenes Schweigen] Na gut, dann les ich wieder, ja?!"

"Sie wollen WAS wissen? Wie ich zum Sport stehe? Können wir die Lesung an dieser Stelle abbrechen?!" [Gelächter, Applaus]

Ne Kollegin meinte, Sie hätte ihn auf der Buchmesse in FFM gesehen und da hätte er so einen selbstgefälligen Eindruck auf sie gemacht… Könnte ich jetzt nicht zustimmen. Der war total nett, witzig, ist auf die Leute eingegangen. Er ist halt Entertainer, Unterhalter und das hat er perfekt gemacht – sogar in Anbetracht der Tatsache, dass er um 15 Uhr schon in unserer Tübinger Buchhandlung gelesen hat!

Ach ja: unsere Azubinen sind übrigens Herrn Kaminer mit den schönen Augen untreu geworden und fühlen sich nun eher zu Herrn Kerkeling, dem Witzbold hingezogen 🙂 Was den mal so gar nicht beeindrucken wird…

Ja, töll wars!

Ich glaub, jetzt kann ich auch wieder ruhig schlafen 🙂