Haare ab!

Die Bine war beim Frisöhör
und jetzt mag ich sie noch mehr.
Die Bine war beim Haareschneiden,
jetzt kann ich sie noch mehr leiden!

Ja, mir ist schon klar, dass das Lied von den Ärzten ein ganz klein wenig anders ging. Aber ich kann ja nicht sagen, dass ich mich jetzt nicht mehr mag oder nicht mehr leiden kann… Rankleben kann man die Haare eh net mehr. Und außerdem sag ich immer, dass die ja auch wieder nachwachsen. Also wäre selbst ein Zuviel an Haare ab leicht zu verschmerzen, weil: "Das Haar ist ein Sumpfgewächs – es gedeiht nur auf Wasserköpfen." (Zitat von Papa)

Was ich ja am besten fand an der Haare-ab-Aktion: waschen + schneiden + selbst fönen = 10 Euro *nick* Das nenn ich mal preiswert – nicht zu verwechseln mit billig!

Kinderbücher gefällig? Zwei ganz süße, witzige Ferien-Familiengeschichten hätte ich da im Angebot:

Der Sommer, als meine Sonnenblume gekillt wurde – Betty Hicks

Ein wilder Sommer am Fluss – Elisabeth Honey

Weiterlesen

Aufräumorgie

Ich glaub, ich habs soweit gepackt! Als ich gestern mal wieder in meiner neuen Wohnung angekommen bin, standen dort noch 12 Kisten mit Büchern und Kruscht rum. Nachdem ich mich dann heute Nachmittag endlich dazu durchgerungen hatte, die Türme in Angriff zu nehmen, ging es im Endeffekt schneller als ich dachte… Gut, ich hab 2 Wannen mit Büchern aussortiert und in meine sehr vorteilhaften Dachschrägen gestopft, aber die restlichen 10 hab ich verräumt und verteilt! Das muss man sich mal geben…

Das einzige, was ich jetzt noch wegräumen muss, sind so diverse Kartons, wo Küchenutensilien drin waren oder Elektrogeräte. aber da hab ich auch noch ne Dachschräge, wo ich schon den auseinandergefalteten Computerkarton untergebracht hab. Da müssten die restlichen Kartons auch noch reinpassen *hoff*

Und wenn ich das dann endlich auch noch gepackt hab, dann les ich *nick* Bücher über Bücher, die ich mir hier gehortet hab, um endlich mal zu lesen 🙂 Die Hälfte von "Ein Sommer mit Percy und Buffalo Bill" muss ich noch lesen – sehr nette Feriengeschichte *find*

Weiterlesen

Halbfinale

Meine Fresse, was für ein Krimi! Das war ja ähnlich anstrengend und aufregend, wie das Viertelfinalspiel am Freitag! Nach 2 Halbzeiten stand es 0:0. Wir haben drauf gewettet. Es ging in die Verlängerung und wir haben wieder drauf gewettet, dass es unentschieden stehen wird und wir haben uns schon die Hände gerieben, weil es wieder einen 11 Meter-Krimi geben würde!

Aber was war das? Kurz vor Abpfiff – in der Nachspielzeit – schießen die Italiener ein Tor! EIN Tor? Nein, zur Hölle! Die schießen noch ein zweites! Ganz Fußballdeutschland ist schockiert! Kein Mucks geht durch die Menge. Alle schauen bedröppelt zu Boden. Es fehlte nur noch, dass ähnlich wie im Stadion in Dortmund in Reutlingen Tränen geflossen wären…. Gewundert hätte es mich nicht! Und ich muss zugeben, als ich auf der Leinwand Klinsi gesehen hab, wie er da betreten aus der Wäsche geguggt hat, da hat es mir schon unendlich Leid getan für unsere Mannen! Gekämpft haben sie, auch wenn ich das Spiel gegen Argentinien am Freitag alles andere als gut fand… Und nachdem Klinsi so umstritten war als Bundes-Klinsi und nachdem bestimmt anfänglich 50% der Deutschen gewettet haben, dass die Deutschen nicht weiter als bis ins Achtelfinale kommen, hätte ich es ihnen schon gegönnt, im Finale spielen zu dürfen… DANN wäre ein Gewinn nur noch Nebensache gewesen – meiner Meinung nach.

Ohne Deutschland fahr´n wir nach Berlin 🙁

Weiterlesen

Neue Wohnung

Mönsch, hab ich nen Platz! 70qm nenne ich mein Eigen 🙂 Und ich habe Gottes den Platz! Ich weiß gar nicht, was ich da alles reinstellen soll! So nen Wahnsinnsplatz hab ich!

Das Wohnzimmer hab ich so einigermaßen eingerichtet und ich muss sagen, dass es mir bisher so gefällt, jetzt brauch ich nur noch ein paar Überwürfe für die beiden Couches und den Sessel, weil sich zwei so Kuscheldecken darauf nicht wirklich gut machen *find* Und wenn ich dann noch Geld habe, dann hätte ich bitte gern nen neuen Esstisch. Nen runden stell ich mir jetzt so vor… Irgendwie wirkt mein rechteckiger, den ich momentan habe total verloren und fehl am Platz in dem großzügigen Essbereich. 

Und was ich auf jeden Fall machen werde, ist meine Männer endlich an die Wand zu hängen! Ich brauch nur drei Bilderrahmen und dann muss ich die noch grade schneiden und dann kommen die entweder ins Schlafzimmer 😉 oder aber an die Wand, wo momentan der Esstisch steht… Wie gesagt, erstmal brauch ich Bilderrahmen. Da ich aber Urlaub hab momentan – Uuuuuuuuuuuuuuuuuuuuurlaub! – nehm ich doch an, dass ich das gebacken krieg, weil selbst ist die Frau 🙂

Weiterlesen